Immobilien – Wertsachen für Hausratversicherung dokumentieren – Wirtschaft

Berlin (dpa/tmn) – Die dunkle Jahreszeit ist Hochsaison für Langfinger. Die Hausratversicherung ist dabei der beste Schutz, um sich gegen die finanziellen Folgen eines Einbruchdiebstahls abzusichern. Wird etwas entwendet, zahlen Versicherer den Wiederbeschaffungspreis. Voraussetzung dafür ist aber, dass Betroffene ihr Hab und Gut gegenüber der Versicherung auflisten können, sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV). Denn diese verlangt im Schadensfall eine sogenannte Stehlgutliste.

“Um Beweisschwierigkeiten gegenüber dem Hausratversicherer zu vermeiden und eine solche Stehlgutliste schnell erstellen zu können, empfiehlt sich bereits grundsätzlich eine präzise Dokumentation des Hausrats und der Wertgegenstände”, sagt Boss. Versicherte sollten ihre Habseligkeiten schon vor einem etwaigen Einbruch auflisten, fotografieren und die Rechnungsbelege aufbewahren. So lasse sich im Ernstfall schnell erfassen, welche Güter fehlen oder beschädigt wurden.

Wichtig: Aktenzeichen der Versicherung mitteilen

“Die eigene Dokumentation sollte stets so aktuell wie möglich gehalten werden”, sagt Boss. Zwischenzeitliche Neuanschaffungen oder Verkäufe sollten entsprechend vermerkt…

Ganzen Artikel lesen

Most popular this month

Preischeck24 ist ein unkomplizierter Preis- und Produktvergleich für Haushalts- und Küchengeräte. Mithilfe unserer Produktbewertungen, Tests und Empfehlungen unterstützen wir Sie dabei, das ideale Gerät für Ihre Anforderungen zu finden.

Copyright ©2022 Preischeck24. All rights reserved
Preischeck24
Logo
Enable registration in settings - general
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen