Weihnachten per Dispo & Co.!? 19,9 Millionen Deutsche schließen das nicht aus |

Nach Prognosen des Handelsverbands Deutschland werden dieses Jahr rund 120 Milliarden Euro im November und Dezember ausgegeben. Das sind preisbereinigt 4 Prozent weniger als 2021. (1) Einer repräsentativen Umfrage des Kreditvergleichsportals smava zufolge ist der Anteil der Deutschen, die dieses Jahr planen über 300 und bis zu 1.000 Euro auszugeben im Schnitt 15,7 Prozent niedriger als im Vorjahr. Noch stärker ist der Anteil derjenigen zurückgegangen, die planen mehr als 1.600 Euro auszugeben (-32,5 %). Parallel ist der Anteil derjenigen gestiegen, die dieses Jahr planen über 1.000 und bis zu 1.600 Euro auszugeben (im Schnitt +7,7%). Knapp jede*r Zehnte (9,6 %) setzt sich dieses Jahr kein Limit (+2,1 % im Vergleich zu 2021). (2) (3)

Ausgaben in der Weihnachtszeit 2022

 

Letztes Jahr hielten es 35 Prozent der Deutschen für möglich, dass sie ihre Festtagsausgaben über eine im Bezahlprozess vorhandene Möglichkeit ganz oder teilweise finanzieren. Dieses Jahr sind es etwas mehr als ein Viertel (28,7 %). Sie halten es für möglich, dass sie ihre Festtagsausgaben ganz oder teilweise auf Pump tätigen werden, indem sie ihr Konto überziehen, Kreditkarten, Buy now pay later und oder Finanzierungen nutzen….

Ganzen Artikel lesen

Most popular this month

Preischeck24 ist ein unkomplizierter Preis- und Produktvergleich für Haushalts- und Küchengeräte. Mithilfe unserer Produktbewertungen, Tests und Empfehlungen unterstützen wir Sie dabei, das ideale Gerät für Ihre Anforderungen zu finden.

Copyright ©2022 Preischeck24. All rights reserved
Preischeck24
Logo
Enable registration in settings - general
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen